Aufruf solidarischer Prozessbegleitung: Antifa heißt Zusammenstehen!

Ab September steht ein Stuttgarter Antifaschist für mehrere Tage vor Gericht. Ihm werden verschiedene Aktionen im antifaschistischen, fortschrittlichen Kontext vorgeworfen. Es geht um ein längeres Gerichtsverfahren, bei dem Knast im Raum steht.

Aktuell treten gesellschaftliche Probleme und Widersprüche offen ans Licht. Nach den rassistischen Morden in Hanau hat sich die Notwendigkeit antifaschistischen Widerstandes gegen rechten Terror deutlich gezeigt und wird in breiten Kreisen diskutiert. Rund um die Corona-Demos schafften es Rechte, diese für ihre Propaganda zu nutzen und ihre reaktionäre Hetze zu verbreiten. Gerade in solchen gesellschaftlichen Auseinandersetzung und einem, weiter existierenden Rechtsruck, ist es die Aufgabe einer antifaschistischen Bewegung einerseits, vermeintliche Lösungen der Rechten zurückzudrängen und diese in ihrem Einfluss einzuschränken. Andererseits geht es darum, den Raum für fortschrittliche Proteste, wie eine Mobilisierung gegen die Krisenfolgen zu schaffen, gegen Angriffe von Rechts zu verteidigen und ein Teil dieser Kämpfe zu sein.

Dass antifaschistische Positionen und Kämpfe dem Staat ein Dorn im Auge sind, ist klar. Während rechte Demonstrationen durchgesetzt werden, werden wir auf der Straße niedergeknüppelt. Während wir vor Gericht gezogen werden, ist der Staat auf dem Rechten Auge blind.

Die Grundlage aller unserer Kämpfe ist die Solidarität. Wir stehen gemeinsam auf der Straße und sitzen zusammen vor Gericht.

Find us: always together – Antifa heißt Zusammenstehen!

Unterstützt den Genossen vor Gericht, kommt zu den Prozessen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s